Nikon D6 Body

van Nikon | Artikel: NIKD6 | Artnr. fabrikant: VBA570AE

Belangrijkste kenmerken

  • 20.8 MP FX-Sensor
  • ISO 100- 102.400
  • 14 bps met volledige AF/AE tracking
  • Ingebouwde GPS
  • 105-Punts Autofocus
Acties & cashbacks
Onsaanbod
€ 7.299,00
Beschikbaarheid
  • Gratis levering!
  • Levertijd: ca. 6 - 8 werkdagen

Goede prijzen
Inruilen
Terug
Beschrijving
Nikon D6 Body

Nikon D6 DSLR Body


De nieuw ontworpen Nikon D6 bouwt verder op het succes van zijn voorganger de, Nikon D5.
Nikon’s vlaggenschip beschikt over een speciale AF-engine die sneller is dan ooit tevoren. De D6 beschikt namelijk over een raster van 105 kruissensoren die allemaal kunnen worden geselecteerd en waarvan de dichtheid 1,6x keer hoger is dan bij de D5.
Dankzij deze nieuwe AF-engine, EXPEED 6-verwerking, robuuste camerabody en snelle verbindingen in de camera kun je met deze D-SLR altijd en overal perfecte beelden produceren.




Belangrijkste eigenschappen:

  • 20.8 MP FX-Sensor
  • ISO 100- 102.400
  • 14 bps met volledige AF/AE tracking
  • Ingebouwde GPS
  • 105-Punts Autofocus

Compleet nieuwe autofocus

De D6 beschikt over een compleet nieuwe autofocus. Deze autofocus heeft een raster van 105 kruissensoren -die allemaal kunnen worden geselecteerd- en een dichtheid die 1,6x keer hoger is dan van de D5.

De groep-veld-AF (group-area AF ) heeft meerdere custom-instellingen zodat je altijd de beste tracking optie voor je klus hebt. Zo kun je vaste obstakels, zoals tennisnetten in je zichtlijn vermijden en maak je gewoon mooiere actieopnamen.
Oogherkenning is misschien niet nieuw, maar wel voor een DSLR. De D6 is de eerste DSLR waarmee je bij het scherpstellen prioriteit kunt geven aan de ogen wanneer je Automatisch veld-AF of 3D-tracking gebruikt.
Bij gebruik van automatisch veld-AF kun je het beginpunt van de scherpstelling aangeven. De informatie van alle 105 scherpstelpunten wordt gebruikt om scherp te stellen op het onderwerp en dit te volgen, zodat je je helemaal op de compositie kunt concentreren.
De scherpstelling van de Nikon D6 doet het niet alleen perfect bij normaal licht. Dankzij een minimale AF-gevoeligheid van -4,5 LW op het middelste scherpstelpunt en -4 LW op alle andere punten, kun je onderwerpen zelfs 's nachts volgen.

Ongekende snelheid

Bij snelle acties en onderwerpen heb je vaak maar één kans. Met de D6 maak je serieopnamen tot maximaal 14 bps met volledige AF/AE. Het spiegelmechanisme van de camera heeft een nieuw ontwerp waardoor de spiegel minder hard terug klapt. En dat zorgt voor een scherper, stabieler zoekerbeeld.

Opslagmogelijkheden

Ook de twee kaartsloten van de Nikon D6 zijn voorzien van een nieuwe feature. Deze accepteren XQD en CFExpress kaarten. De kaart in sleuf 2 kan worden gebruikt als de kaart in sleuf 1 vol is, als back-up, om NEF (RAW)- en JPEG-foto's die zijn gemaakt met de instelling NEF (RAW) + JPEG voor beeldkwaliteit op verschillende kaarten op te slaan of om afzonderlijke kopieën van JPEG-foto's met verschillende formaten en compressieverhoudingen op te slaan. Foto's kunnen tussen kaarten worden gekopieerd.

Connectiviteit

Dankzij de snelle Wi-Fi- en Bluetooth-verbindingen in de D6 kun je nu je beste foto's de wereld in sturen. De overdrachtssnelheid is het hoogste in zijn klasse en neemt niet af tijdens het fotograferen.

Touchscreen

Je kunt belangrijke opnamen op de camera controleren, selecteren en prioriteit geven via een helder en scherp touchscreen. Het 3,2 inch grote TFT-lcd-touchscreen heeft circa 2.359.000 beeldpunten en  een kijkhoek van 170° bij een beelddekking van circa 100%.

Klaar voor iedere omgeving

De Nikon D6 is gebouwd voor gebruik onder alle omstandigheden. Want wanneer je het nieuws achterna reist wil je er zeker van zijn dat je apparatuur je niet in de steek laat.
Van extreme temperaturen, een hoge luchtvochtigheid tot een klap tegen je camera of objectief. De D6 kan wel wat hebben en is dus ideaal wanneer je fotografeert in situaties waarbij de camera wel het laatste is waar je zorgen over wilt maken.

 

 
Terug
Specificaties
Nikon D6 Body
  • Technische Daten

    Typ
    Digitale Spiegelreflexkamera
    Bajonettanschluss
    Nikon-F-Bajonett (mit AF-Kupplung und AF-Kontakten)
    Bildsensor
    CMOS-Sensor, 35,9 mm x 23,9 mm (FX-Format)
    Gesamtpixelzahl
    21,33 Millionen
    Staubreduzierungssystem
    Bildsensor-Reinigung, Referenzbild für Staubentfernungsfunktion (Software Capture NX-D erforderlich)
    Effektive Auflösung
    20,8 Millionen Pixel
    Bildgröße (in Pixel)
    Bildfeld FX (36 x 24): (L) 5568 x 3712 (20,7 Millionen), (M) 4176 x 2784 (11,6 Millionen), (S) 2784 x 1856 (5,2 Millionen), Bildfeld 1,2x (30 x 20): (L) 4640 x 3088 (14,3 Millionen), (M) 3472 x 2312 (8,0 Millionen), (S) 2320 x 1544 (3,6 Millionen), Bildfeld DX (24 x 16): (L) 3648 x 2432 (8,9 Millionen), (M) 2736 x 1824 (5,0 Millionen), (S) 1824 x 1216 (2,2 Millionen), Bildfeld 5:4 (30 x 24): (L) 4640 x 3712 (17,2 Millionen), (M) 3472 x 2784 (9,7 Millionen), (S) 2320 x 1856 (4,3 Millionen), Bildfeld 1:1 (24 x 24): (L) 3712 x 3712 (13,8 Millionen), (M) 2784 x 2784 (7,8 Millionen), (S) 1856 x 1856 (3,4 Millionen), Bildfeld 16:9 (36 x 20): (L) 5568 x 3128 (17,4 Millionen), (M) 4176 x 2344 (9,8 Millionen), (S) 2784 x 1560 (4,3 Millionen), während einer Filmaufzeichnung mit einer Bildgröße von 3840 x 2160 aufgenommene Fotos: 3840 x 2160, während einer Filmaufzeichnung mit einer Bildgröße von 1920 x 1080 aufgenommene Fotos: 1920 x 1080, während einer Filmaufzeichnung mit einer Bildgröße von 1280 x 720 aufgenommene Fotos: 1280 x 720
    Datenspeicherung - Dateiformat
    NEF (RAW): 12 oder 14 Bit (verlustfrei komprimiert, komprimiert oder unkomprimiert); Größen L, M und S verfügbar (M- und S-Bilder werden mit einer Farbtiefe von 12 Bit und verlustfreier Komprimierung aufgezeichnet), JPEG: JPEG-Baseline-Komprimierung, Qualitätsstufen: »JPEG Fine« (ca. 1:4), »JPEG Normal« (ca. 1:8) und »JPEG Basic« (ca. 1:16), Komprimierungseinstellungen »Einheitliche Dateigröße« und »Optimale Bildqualität« sind verfügbar, NEF (RAW)+JPEG: Jedes Foto wird sowohl im NEF-(RAW-)Format als auch im JPEG-Format aufgezeichnet.
    Picture-Control-System
    Konfigurationen »Automatisch«, »Standard«, »Neutral«, »Brillant«, »Monochrom«, »Porträt«, »Landschaft« und »Ausgewogen«; Creative-Picture-Control-Konfigurationen (»Traum«, »Morgen«, »Pop«, »Sonntag«, »Düster«, »Dramatisch«, »Stille«, »Verblichen«, »Melancholisch«, »Rein«, »Jeans«, »Spielzeug«, »Sepia«, »Blau«, »Rot«, »Pink«, »Holzkohle«, »Graphit«, »Binär«, »Ruß«); bestimmte Picture-Control-Konfigurationen können angepasst werden; Speicher für benutzerdefinierte Picture-Control-Konfigurationen
    Datenspeicherung - Speichermedien
    Speicherkarten vom Typ CFexpress (Typ B) und XQD
    Doppeltes Speicherkartenfach
    Zwei CFexpress (Typ B)- oder 2 XQD-Kartenfächer. Die Karte in Fach 2 kann als Reserve oder für Sicherungskopien verwendet werden, aber auch zur getrennten Speicherung von NEF-(RAW-) und JPEG-Kopien von Fotos, die mit der Einstellung »NEF (RAW) + JPEG« aufgenommen wurden, oder zum Speichern separater Kopien von JPEG-Fotos in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Komprimierungsraten. Bilder können von einer auf die andere Speicherkarte kopiert werden.
    Dateisystem
    DCF 2.0, Exif 2.31
    Sucher
    Spiegelreflex-Pentaprismasucher mit fester Position der Austrittspupille
    Bildfeldabdeckung
    FX: ca. 100 % horizontal und 100 % vertikal. 1,2x: ca. 97 % horizontal und 97 % vertikal. DX: ca. 97 % horizontal und 97 % vertikal. 5:4: ca. 97 % horizontal und 100 % vertikal. 1:1: ca. 95 % horizontal und 100 % vertikal. 16:9: ca. 100 % horizontal und 96 % vertikal
    Vergrößerung
    ca. 0,72-fach (50-mm-Objektiv mit Lichtstärke 1:1,4, Fokuseinstellung auf unendlich und -1,0 dpt)
    Lage der Austrittspupille
    17 mm (-1,0 dpt, ab Mitte der Okularlinsenoberfläche)
    Dioptrienanpassung
    -3 bis +1 dpt
    Einstellscheibe
    BriteView-Einstellscheibe Typ B (Mark X) mit Markierung des AF-Messfeldbereichs und einblendbaren Gitterlinien
    Spiegel
    Schnellrücklaufspiegel
    Abblendtaste
    Ja. Die Abblendtaste (Pv) schließt die Blende bis zur eingestellten Blendenstufe (Tiefenschärfenkontrolle). Bei Zeitautomatik (A) oder manueller Belichtungssteuerung (M) wird die Blende manuell vom Benutzer vorgegeben, bei Programmautomatik (P) oder Blendenautomatik (S) wird sie von der Kamera eingestellt.
    Blende
    Elektronisch gesteuerte Springblende
    Kompatible Objektive
    Kompatibel zu AF-NIKKOR-Objektiven, einschließlich Typ G, E und D (bei PC-Objektiven bestehen Einschränkungen) sowie DX-Objektiven (bei der Bildfeldoption »DX (24 x 16)«), AI-P-NIKKOR-Objektiven und AI-Objektiven ohne CPU (nur Belichtungssteuerung A und M). IX-NIKKOR-Objektive, Objektive für die F3AF und Non-AI-Objektive können nicht verwendet werden. Die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann in Verbindung mit Objektiven mit einer effektiven Mindestlichtstärke von 1:5,6 verwendet werden (bei einer Mindestlichtstärke von 1:8 unterstützt die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe 15 Fokusmessfelder).
    Verschlusstyp
    Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender mechanischer Schlitzverschluss; Verschluss mit elektronischem ersten Vorhang; elektronischer Verschluss
    Belichtungszeit
    1/8000 bis 30 s (Schrittweite: 1/3, 1/2 oder 1 LW, verlängerbar bis 900 s bei manueller Belichtungssteuerung (M)), Langzeitbelichtung (B), Langzeitbelichtung (T), X250
    Blitzsynchronzeit
    X=1/250 s, der Blitz wird mit einer Verschlusszeit von 1/250 s oder länger synchronisiert, Unterstützung der automatischen FP-Kurzzeitsynchronisation
    Aufnahmebetriebsarten
    Einzelbild (S), Serienaufnahme langsam (CL), Serienaufnahme schnell (CH), leise Auslösung (Q), Selbstauslöser, Spiegelvorauslösung (MUP)
    Bildrate
    Bis zu 14 Bilder/s, CL: 1 bis 10 Bilder/s, CH: 10 bis 14 Bilder/s, Q: 1 bis 5 Bilder/s
    Selbstauslöser
    Vorlaufzeit von 2, 5, 10 oder 20 s; Aufnahme von 1 bis 9 Bildern in Intervallen von 0,5, 1, 2 oder 3 s
    Belichtungsmessung
    Sucherfotografie: TTL-Belichtungsmessung mit RGB-Sensor mit ca. 180 000 Pixel. Live-View: TTL-Belichtungsmessung mittels Bildsensor
    Messsystem
    Matrixmessung: 3D-Color-Matrixmessung III (nur mit Objektiven vom Typ G, E und D); Color-Matrixmessung III (mit anderen CPU-Objektiven); Color-Matrixmessung ist bei Objektiven ohne CPU verfügbar, wenn deren Objektivdaten eingegeben wurden. Mittenbetonte Belichtungsmessung: Messschwerpunkt mit einer Gewichtung von 75 % für einen 12-mm-Kreis in der Mitte des Bildfelds, Kreisdurchmesser kann auf 8, 15 oder 20 mm geändert werden; alternativ Integralmessung über den gesamten Bildausschnitt (Mit Objektiven ohne CPU oder mit dem AF-S Fisheye NIKKOR 8-15 mm 1:3,5-4,5E ED erfolgt die Messung in einem 12-mm-Kreis); Spotmessung: Belichtungsmessung in einem Kreisfeld mit einem Durchmesser von ca. 4 mm (entspricht ca. 1,5 % des Bildfelds) auf der Mitte des gewählten Fokusmessfelds (mittleres Fokusmessfeld bei Objektiven ohne CPU oder beim AF-S Fisheye NIKKOR 8-15 mm 1:3,5-4,5E ED); Lichterbetonte Messung: mit Objektiven vom Typ G, E und D verfügbar
    Messbereich (bezogen auf ISO 100 bei 20 GradC und Objektivlichtstärke von 1:1,4)
    Matrixmessung oder mittenbetonte Messung: -3 bis 20 LW. Spotmessung: 2 bis 20 LW. Lichterbetonte Belichtungsmessung: 0 bis 20 LW.
    Blendenübertragung
    Elektronisch (CPU) und mechanisch (AI)
    Belichtungssteuerung
    P (Programmautomatik mit Programmverschiebung); S (Blendenautomatik); A (Zeitautomatik); M (manuelle Belichtungssteuerung)
    Belichtungskorrektur
    -5 bis 5 LW (-3 bis 3 LW beim Filmen) in Schrittweiten von 1/3, 1/2 oder 1 LW.
    Belichtungsmesswertspeicher
    Speichern des gemessenen Lichtwerts
    ISO-Empfindlichkeit
    ISO 100 bis 102 400 in Schrittweiten von 1/3, 1/2 oder 1 LW mit Einstellungen auf ca. 0,3, 0,5, 0,7 oder 1 LW (entspricht ISO 50) unter ISO 100 oder auf ca. 0,3, 0,5, 0,7, 1, 2, 3, 4 oder 5 LW (entspricht ISO 3 280 000) über ISO 102 400 möglich; automatische Steuerung der ISO-Empfindlichkeit verfügbar
    Active D-Lighting
    »Automatisch«, »Extrastark 2«, »Extrastark 1«, »Verstärkt«, »Normal«, »Moderat« oder »Aus« wählbar
    Autofokus
    Sucherfotografie: TTL-Phasenerkennung; 105 Fokusmessfelder, ausschließlich Kreuzsensoren, von denen 15 eine Lichtstärke von 1:8 unterstützen; Erkennung durch das Autofokus-Sensormodul Multi-CAM 37K; Live-Ansicht mit Autofokus-Feinabstimmung: AF mit Kontrasterkennung an allen Punkten im Bildausschnitt; Fokusmessfeld wird bei aktivierter Gesichtserkennung oder Motivverfolgung ausgewählt
    Messbereich
    -4,5 bis 20 LW (bei ISO 100, 20 GradC)
    Fokussierung
    Einzelautofokus (AF-S), kontinuierlicher AF (AF-C; prädiktive Schärfenachführung wird je nach Motivbewegung automatisch aktiviert), permanenter AF (AF-F; nur in der Live-View und während Filmaufnahmen verfügbar), manuelle Fokussierung (M): Die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann verwendet werden.
    Fokusmessfelder
    105 Fokusmessfelder (Auswahl aus 105, 27 oder 15 Messfeldern bei der Sucherfotografie)
    AF-Messfeldsteuerung
    Sucherfotografie: Einzelfeldsteuerung, dynamische Messfeldsteuerung (9, 25, 49 oder 105 Messfelder), 3D-Tracking, Messfeldgruppensteuerung, automatische Messfeldsteuerung, Live-View: Gesichtserkennung, großes Messfeld, normale Messfeldsteuerung, Motivverfolgung
    Fokusspeicher
    Speichern des Fokus durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt (Einzelautofokus/AF-S) oder durch Drücken auf die Mitte des Sub-Wählers
    Blitzsteuerung
    TTL-Blitzsteuerung mithilfe des RGB-Sensors mit ca. 180 000 Pixel; i-TTL-Blitzsteuerung; i-TTL-Aufhellblitz für D-SLR-Kameras wird bei Matrixmessung, mittenbetonter Messung und lichterbetonter Messung verwendet; Standard-i-TTL-Aufhellblitz für D-SLR-Kameras bei Spotmessung
    Blitzsteuerungsmodi
    Synchronisation auf den ersten Verschlussvorhang, Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Langzeitsynchronisation, Langzeitsynchronisation mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Aus
    Blitzbelichtungskorrektur
    -3 bis 1 LW (Schrittweite: 1/3, 1/2 oder 1 LW)
    Blitzbereitschaftsanzeige
    Leuchtet konstant, sobald das optionale Blitzgerät vollständig aufgeladen ist; blinkt nach einer Blitzauslösung mit voller Leistung
    Zubehörschuh
    Standard-Normschuh (ISO 518) mit Synchronisations- und Datenkontakten und Sicherungspassloch
    Nikon Creative Lighting System
    i-TTL-Blitzsteuerung, Advanced Wireless Lighting mit Funksignal, Advanced Wireless Lighting mit optischem Signal, Einstelllicht, Blitzbelichtungsspeicher, Farbtemperaturübertragung, automatische FP-Kurzzeitsynchronisation, AF-Hilfslicht für Autofokussysteme mit mehreren Messfeldern (Sucherfotografie), integrierte Blitzgerätesteuerung
    Blitzsynchronanschluss
    Standardanschluss (ISO 519) mit Gewinde
    Weißabgleich
    Automatik (3 Optionen), Auto-Tageslicht, Direktes Sonnenlicht, Bewölkter Himmel, Schatten, Kunstlicht, Leuchtstofflampe (7 Optionen), Blitzlicht, Farbtemperatur auswählen (2 500 000 bis 10 000 000), Eigener Messwert (bis zu 6 Messwerte speicherbar, Spot-Weißabgleichsmessung in Live-View verfügbar), Feinabstimmung möglich bei allen Optionen
    Weißabgleichsreihe
    Belichtungsreihe und/oder Blitzbelichtungsreihe, Weißabgleichsreihe, ADL-Reihe (Active D-Lighting)
    Live View - Modi
    Live-View-Fotografie, Film-Live-View
    Video - Belichtungsmessung
    TTL-Belichtungsmessung mittels Bildsensor
    Video - Messsystem
    Matrixmessung, mittenbetonte oder lichterbetonte Messung
    Video - Bildgröße (Pixel) und Bildrate
    3840 x 2160 (4000 UHD); 30p (Progressive), 25p, 24p, 1920 x 1080; 60p, 50p, 30p, 25p, 24p, 1280 x 720: 60p, 50p, Zuschnitt 1920 x 1080: 60p, 50p, 30p, 25p, 24p; tatsächlichen Bildraten für 60p, 50p, 30p, 25p und 24p: 59,94, 50, 29,97, 25 und 23,976 Bilder/s.
    Video - Dateiformat
    MOV, MP4
    Video - Videokomprimierung
    H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding
    Video - Audioaufnahmeformat
    Lineare PCM (für Filme, die im MOV-Format aufgenommen wurden), AAC (für Filme, die im MP4-Format aufgenommen wurden)
    Video - Tonaufzeichnungsgerät
    Integriertes Stereomikrofon oder externes Mikrofon mit Dämpfungsoption, Empfindlichkeit einstellbar
    Video - ISO-Empfindlichkeit
    Modus M (Manuell): Manuelle Auswahl (ISO 100 bis 102 400 in Schrittweiten von 1/3, 1/2 oder 1 LW) mit zusätzlichen Einstellungen über ISO 102 400 auf ca. 0,3, 0,5, 0,7, 1, 2, 3, 4 oder 5 LW (entspricht ISO 3 280 000); automatische Steuerung der ISO-Empfindlichkeit (ISO 100 bis Hi 5) mit wählbarer Obergrenze, Modi P, S und A: Automatische Steuerung der ISO-Empfindlichkeit (ISO 100 bis Hi 5) mit auswählbarer Obergrenze
    Video - Active D-Lighting
    »Extrastark«, »Verstärkt«, »Normal«, »Moderat« oder »Aus« wählbar
    Video - Weitere Optionen
    Aufnahme von Zeitrafferfilmen, elektronischer Bildstabilisator, Zeitcodes
    Monitor
    TFT-LCD-Touch-Monitor mit ca. 2,359 Millionen Bildpunkten (XGA), einer Bilddiagonalen von 8 cm (3,2 Zoll), 170 Grad Betrachtungswinkel, ca. 100 % Bildfeldabdeckung, 11-stufiger manueller Helligkeitssteuerung und Farbabgleich
    Wiedergabe
    Einzelbildwiedergabe und Bildindex (4, 9 oder 72 Indexbilder), Wiedergabe mit Ausschnittsvergrößerung, Ausschnittskopie, Filmwiedergabe, Diaschau für Fotos und/oder Filme, Histogramm-Anzeige, Anzeige der Lichter, Bildinformationen, Positionsdatenanzeige, Bildbewertung, automatischer Bildausrichtung, Indexmarkierung, Sprachnotizaufnahme und -wiedergabe sowie Einbettung und Anzeige von IPTC-Daten
    USB
    Typ-C-USB-Anschluss (SuperSpeed-USB), Verbindung mit integriertem USB-Anschluss empfohlen
    HDMI-Ausgang
    HDMI-Anschluss (Typ C)
    Audioeingang
    3,5-mm-Klinkenbuchse (Stereo, mit Spannungsversorgung)
    Audioausgang
    3,5-mm-Klinkenbuchse (Stereo)
    Ethernet
    Standards für RJ-45-Anschlüsse: IEEE 802.3ab (1000BASE-T)/IEEE 802.3u (100BASE-TX)/IEEE 802.3 (10BASE-T); Datenraten:² 10/100/1000 MBit/s bei automatischer Erkennung; Anschluss: 1000BASE-T/100BASE-TX/10BASE-T (AUTOMDIX)
    Peripherieanschluss
    Für WT-6
    Wi-Fi (Wireless LAN) - Standards
    IEEE 802.11b/g/n/a/ac, 2412 bis 2462 MHz (Kanal 11) und 5180 bis 5320 MHz, 2,4-GHz-Band: 6,8 dBm, 5-GHz-Band: 9,3 dBm, offenes System, WPA2-PSK
    Bluetooth-Standards
    Bluetooth-Spezifikation 4.2, Bluetooth: 2402 bis 2480 MHz, Bluetooth Low Energy: 2402 bis 2480 MHz, Bluetooth: 1,3 dBm, Bluetooth Low Energy: -0,2 dB, Reichweite (direkte Sichtverbindung): ca. 10 Meter ³
    Akkus/Batterien
    Ein Lithium-Ionen-Akku vom Typ EN-EL18c?
    Netzadapter
    Netzadapter EH-6c; Akkufacheinsatz EP-6 erforderlich (separat erhältlich)
    Stativgewinde
    1/4 Zoll (ISO 1222)
    Abmessungen (H x B x T)
    ca. 163 x 160 x 92 mm
    Gewicht
    ca. 1450 g mit Akku und zwei CFexpress-Speicherkarten, jedoch ohne Gehäusedeckel und Abdeckung des Zubehörschuhs; ca. 1270 g (nur Kameragehäuse)
    Betriebsbedingungen - Temperatur
    0 GradC bis 40 GradC
    Betriebsbedingungen - Luftfeuchtigkeit
    bis 85 % (nicht kondensierend)
Terug
Accessoires
Nikon D6 Body
Passende accessoires voor dit product
Nikon EN-EL18C  Li-Ion Akku voor D5 / D4S / MB-D18 product photo
€ 199,00
*
  • Product Highlights

    • Compacte Lithium-Ionen-accu
    • Capaciteit: 2.500 mAh (10,8 V)
    • Hoge capaciteit voor langere gebruiksduur
Terug
Bundels
Nikon D6 Body
Bespaar geld dankzij de smarte Calumet Bundles
Terug
Reviews
Nikon D6 Body

0 van 5 sterren

0 Beoordelingen
Terug
Promoties

Nikon D6 Body

Bij Calumet betaal je geen verzendkosten bij verzending binnen Nederland en België.

Bovendien berekenen we geen extra betaalkosten, welke betaalmethode je ook kiest.
Terug
Productoverzicht
Overzicht tweedehands producten
bedankt